Dienstag, 3. Januar 2017

Ziele 2017

In meinem vorletzten Posting habe ich den Jahresabschluss 2016 vorgestellt, mit dem ich nebenbei bemerkt ganz zufrieden war.
Werfen wir also einen Blick nach vorne und wenden wir uns der Langfrist- und Mittelfristplanung zu. Was es damit genau auf sich hat und warum ich hier unterscheide, habe ich im Jahre 2010 hier beschrieben.

Sonntag, 1. Januar 2017

Cash Flow und der Grad der finanziellen Unabhängigkeit

Ich hatte vor ein paar Tagen einen Beitrag zum Thema Cash Flow geschrieben. Hierin habe ich am Ende vom Cash Flow auf den Grad der finanziellen Unabhängigkeit geschlossen. Die Überlegung, die dahinter steckte war eigentlich ganz simpel:

Samstag, 31. Dezember 2016

Jahresabschluss 2016

Wie in der Vergangenheit stelle ich hier nun meine definierten Ziele vom Jahresanfang den Ergebnissen des Jahresendes gegenüber:
Langfristiges Ziel: 214.500€
kurzfristiges Ziel: 275.000€
Erreicht: 286.700€

Dienstag, 27. Dezember 2016

Der Cash Flow oder: worauf es wirklich ankommt

Kennt ihr das auch? Es gibt solche Momente im Leben, da kommt man zur Ruhe und hat Zeit und Muse, klar über sich und seine Ziele im Leben nachzudenken. Bei mir kam es dieses Jahr im September in Schweden in ziemlicher Abgeschiedenheit von der Zivilisation dazu.

Sonntag, 4. Dezember 2016

Update Fonds-Depot

Ich wurde in den Kommentare des letzten posts gebeten, mal wieder ein update meinen Fondsdepots zu veröffentlichen. Ich hatte damals spontan versprochen, mich am nächsten Wochenende daran zu machen... und hier ist es (sozusagen fast pünktlich).

Samstag, 1. Oktober 2016

Mein Reise zur Million bis jetzt

Dem einen oder anderen wird es vielleicht aufgefallen sein: es gibt von mir in den letzten Monaten deutlich weniger Texte als zu Beginn. Dies heißt nicht, dass ich mein Vorhaben aufgegeben habe, ganz im Gegenteil: ich verfolge das gesteckte Ziel nach wie vor hartnäckig.

Sonntag, 17. Juli 2016

Der Wertpapiernachkauf oder: wie ich es mit dem Rebalancing halte

Jeder der regelmäßig in mehr als ein Wertpapier investiert kennt das Thema bzw. Problem. Die Portfoliogewichtung, die man (hoffentlich) irgendwann mal festgelegt hat ändert sich weil sich die einzelnen Wertpapiere unterschiedlich entwickeln.