Montag, 8. Januar 2018

Ziele 2018

Nachdem das neue Jahr jetzt schon wieder eine gute Woche alt ist und die meisten Neujahrsglückwünsche verteilt bzw. eingesackt sind werfen wir einen mutigen Blick nach vorne:
Was nehme ich mir für dieses Jahr vor? Wo plane ich gemessen an der Lang- und Mittelfristplanung zu liegen? Was es mit diesen beiden Planungen auf sich hat, habe ich übrigens hier bereits anhand der Planung von 2010 erläutert.

Kurz gesagt wird beim langfristigen Ziel einfach stur hochgerechnet und mit theoretischen Werten (sowie 7% Verzinsung) kalkuliert. Dies garantiert, dass ich langfristig auf Kurs bleibe so lange meine mittelfristigen Ziele über diesem Wert liegen. Daher gibt's hierzu auch keine großartige Erklärung: 316.600€ als langfristiges Ziel 2018.

Spannender sind natürlich die mittelfristigen Ziele:

Geldmarkt:
ist: 28.700€
Ziel 2018: 24.000€
Hier ist es seit 2015 mein Ziel, wieder eine entsprechende Barreserve von schlussendlich 30K€ aufzubauen. Klingt vielleicht etwas widersinnig, allerdings erwarte ich im Laufe des Monats eine Rechnung über 9.500€, die natürlich noch bezahlt werden muss.

Mitarbeiteraktien:
ist: 13.100€
Ziel 2018: 10.000€
Fällige Aktienoptionen werden im Laufe dieser Woche veräußert und gemäß meiner Anlageregeln reinvestiert. Neue Optionen kommen im Laufe des Jahres hinzu.

Fondsdepot:
ist: 260.200€
Ziel 2018: 290.000€
Hier werden alle frei werdenden Beträge langfristig gesammelt. Wie ich das im Detail mache, habe ich hier dargelegt.

Immobilien:
ist: 17.300€
Ziel 2018: 26.500€
Dieser Betrag errechnet sich aus den geschätzten Verkehrswerten (55K€ + 89K€ + 90K€) abzüglich der drei restlichen Darlehenssummen. Weitere Immobilienkäufe sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant. Hier liegt der Fokus auf der planmäßigen Rückzahlung der Kredite über die Mieteinnahmen.

Beteiligungen:
ist: 2.500€
Ziel 2018: 2.500€
Hierunter verbirgt sich meine Beteiligung am Startup "Paradiesapfelsaft". Neue Beteiligungen sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant. Ausschüttungen werden dem Fondsdepot zugeschlagen.

Forderungen:
ist: 2.000€
Ziel 2018: 2.000€
Hier verbirgt sich ein von mir an einen (eingetragenen) Verein gegebenes zinsloses Darlehen zur Förderung des Jugendaustauschs zwischen Deutschland und Schweden. Rückzahlungen sind vor 2019 nicht geplant oder zu erwarten.

In Summe bedeutet dies ein mittelfristiges Ziel von 355.000€

Grad der finanziellen Unabhängigkeit::
ist: 41,2%
Ziel 2018: 45%
Die Berechnungsgrundlage habe ich hier erläutert.

Also, packen wir's an! Es gibt viel zu tun!

Kommentare:

  1. Zielsetzung: vorbildlich!
    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Großartig.
    Viel Erfolg, ich werde regelmäßig die Seite beobachten. Ich selber versuche momentan nur mit Knock-Out Produkten an mein Ziel zu kommen, da ich von 0 auf 100 kommen möchte, ohne mein Gehalt da einfließen zu lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Moin!
    Ich habe zwar keine Ahnung wie du das bewerkstelligen willst, aber natürlich wünsche ich dir trotzdem viel Erfolg

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Romsdalen,

    schön wieder von dir zu lesen :)

    Und Glückwunsch dass es so gut läuft

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Romsdalen,

    würde mich freuen wieder von dir zu lesen :)

    Viele Grüße

    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Dann mal viel Erfolg für das Projekt.

    AntwortenLöschen
  7. Hi Romsdalen,

    Toller Blog. Gefällt mir gut, was du da machst. Ich hätte da eventuell eine gute Sache die dich interessieren könnte. Unser Wohlstandsclub wäre genau das richtig für dich. Melde dich gerne bei mir: frank.scheller at outlook.com
    Mit freundlichen Grüßen
    Frank

    AntwortenLöschen